Bleistift und Rauchquarz ganz groß

Letztes Jahr im Dezember wollte ich mir für meine Sony Alpha 6300 ein neues Objektiv gönnen – eins, wo es möglich ist, Filter davor zu schrauben. Das, was bei der Kamera beim Kauf dabei war, hat nämlich kein Gewinde dafür vorn.

Es sollte zwei Kriterien erfüllen: Gewinde für Filter, Blende mindestens 2,8 und es sollte etwas mehr in den Tele-Bereich gehen als das derzeitige. Meine Wahl fiel auf das Tamron 18-200mm objektiv F3.5-6.3 Di II Sony A-Mount sowie ein paar passende Filter mit 62 mm Gewinde (Graufilter, Polfilter, UV-Filter usw). Allerdings hat das Objektiv nicht an meine Kamera gepasst, da diese Sony-E-Mount hat und ich musste es zurück schicken.

Nun hatte ich die Filter aber immer noch kein Objektiv. Also die Kriterien engten die Suche noch weiter ein; Es musste an meine E-Mount-Kamera passen und 62 mm Filterdurchmesser haben. Nach anderthalb Stunden Recherche – E-Mount ist gefühlt sehr selten – habe ich schon fast aufgegeben. Doch dann kam ich auf ein Objektiv, das zwar kein Autofokus, aber dafür die 62 mm Filtergewinde und den E-Mount-Anschluss hatte: Das camdiox 62 mm F/2,9 2: 1 super Makro Standard Objektiv kommt aus Hongkong mit dreiwöchiger Lieferzeit.

Heute habe ich es vom Zoll in Erfurt abgeholt, wobei zum Preis noch 19% Mehrwertsteuer dazu kamen. Dass es ein Metallgehäuse hat, merkt man gut am Gewicht: Es wiegt mehr als 500 Gramm. Für die ersten Fotos verwendete ich eine Kristallstufe aus Nadelquarz, Pyrit und Zinkblende und einen Bleistift zum Größenvergleich mit den Quarzkristallen.

Impressum / Kontakt   

Meine Seite wird gehostet bei All-inkl.com, benutzt Wordpress, Elementor mit dem Hello-Theme, Zoomify und den Font Amiri.
© 2024 Sven Wachsmuth. Alle Rechte vorbehalten.