Beat mit der Fliege

Das ist die Audiospur die ich mit SoundPi erstellt habe, um danachdieses Video aus Zeitlupenmaterial zu schneiden:

 

 

 

Das Wochenende verbrachte ich mit Freunden im Kunsthof Friedrichsrode. Am Samstag produzierten wir für den Erfurt Marathon 8 die Medaillen aus Ton.
Am frühen Nachmittag waren wir damit fertig und gönnten uns im Hof des Café “Copacabana” im gleichen Ort Kaffee, Kuchen, Eis und Bier, solange
der Vorrat reichte.

Als wir gehen wollten, setzte sich eine große Fliege vor mir auf den Gartentisch und krabbelte chaotisch darauf herum. Da hielt ich inne um das mit meinem Smartphone in 8-facher Zeitlupe festzuhalten.

Heute habe ich das Material gesichtet und arrangierte die Aufzeichnung zu einem Beat, den ich mehrere Wochen zuvor mit Sonic Pi programmiert hatte. Dazu verwendete ich in After Effects die Zeitdehnungsfunktion, so dass das Material zum Beat vor- und zurückgespult und auch geschnitten wird. Weitere Filterebenen machen die Szene schwarz-weiß, lassen die Tischfläche im Takt aufleuchten und verpassen der Fliege weiße Augen.

Das Video gibt es auch auf Youtube.

Hier nochmal zum Vergleich die verwendete Aufzeichnung in Normalgeschwindigkeit:

Edit 14.11.2023:

ich habe ein Oszilloskop-Video von dem Lied gemacht. Dazu nutzte ich das XXY Oszilloskop, den Aiseesoft ScreenRecorderAdobe Photoshop und das freie DaVinci Resolve zum schneiden.

 

Impressum / Kontakt   

Meine Seite wird gehostet bei All-inkl.com, benutzt Wordpress, Elementor mit dem Hello-Theme, Zoomify und den Font Amiri.
© 2024 Sven Wachsmuth. Alle Rechte vorbehalten.