Bemalte Mauern weinen nicht

In direkter Nachbarschaft vor meiner Wohnung gab es bis 2016 einen verfallenen Industriekomplex, welcher mit eingefallenem Schlot, kleinen Bäumen auf dem halb eingefallenen Dach, Grafitti an den Wänden und einer seltenen Fledermausart als Bewohner jahrzehntelang vor sich hin oxidierte. Im Juli 2016 waren die Fledermäuse umgesiedelt und der Abriss begann. Der Schriftzug “Bemalte Mauern Weinen Nicht” war soweit ich mich erinnern kann schon immer drauf und mehr oder weniger zufällig an der Oberkante des Fundaments platziert, da wo der Beton am widerstandsfähigsten ist.

Jedenfalls ergaben sich für mich während der Abrissphase nachfolgende Fotomotive, aus welchen ich die Collage für mein T-Shirt-Motiv gestaltet habe. Ich weiß nicht, wann das Grafitto entstand, wer es da prophetisch platzierte. Es gab der Wand bis zuletzt eine Stimme, während sie der Bagger von oben weg knabberte.

Jetzt stehen da ganz neue Wohnhäuser und von der Wand ist nichts geblieben.

Weitere Bilder:

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen