Türchen für den „Weihnachtskalenderich 2022“

In diesem Jahr habe ich mich zum dritten Mal an der Gestaltung eines gemeinsamen Adventskalenders beteiligt.

Hier nochmal kurz die Regeln: Die Spielleiterin vergibt die Türchen-Nummern 1 bis 24 an 24 Leute, die dann ihre Idee mit der Türchennummer 24 x fertigen. Am letzten Novemberwochenende wird alles von der Spielleiterin (25.) gesammelt und so neu sortiert, dass es dann 24 Beutelchen gibt, wo jedes Türchen einmal drin vorkommt. Dabei tauscht sie jeweils ein Türchen durch ein eigenes aus. Jeder Beutel stellt dann einen Adventskalender mit 24 “fremden” Präsenten. Die holen sich die Teilnehmenden dann bei der Spielleiterin ab.

In diesem Jahr hab ich mir die Nr. 13 ausgesucht. Das heißt, ich baue 24 Mal etwas, wo die “13” drauf steht und das somit am 13.12. geöffnet wird.

Ausgangspunkt sind 24 ca. 1 cm hohe Holzscheiben, welche ich auf Arbeit schneiden ließ. Da war auch Rinde dran, die sich allerdings nach und nach ablöste als das Holz weiter trocknete. Also habe ich die komplett entfernt, die Ränder der 24 Scheiben geschliffen und mit dem Brennkolben eigene „Rinde“ als Rand gemacht.

Während ich so zwei Tage lang die Ränder brannte, überlegte ich was da eigentlich drauf kommen soll. 24 Mal und es muss relativ schnell gehen. Die Idee die sich herauskristallisierte, greift das Diorama mit dem meditierenden Frosch von vor zwei Jahren auf. Das Brandmalerei-Motiv #9 „meditierender Frosch“ von 2021 diente mir als Vorlage für eine Strichzeichnung, mit welcher ich meinen Lasergravierer von Wainlux füttern konnte. 

Diesen Lasergravierer hatte ich vor 2 Jahren im Rahmen einer Crowdfunding-Aktion erworben, aber bisher nicht benutzt. Er kann Motive bis 8 x 8 cm auf Holz und diverse andere Materialien brennen. Nun dachte ich an die enorme Zeitersparnis, wenn ich das Hauptmotiv 24x mit dem Laser gravieren kann. Anfangs erforderte es Aufwand beim manuellen Einstellen des Laserfokus und Verstehen der (chinesischen) Software, bis das Ergebnis gestimmt hat. Dann brannte der Laser nach und nach den Frosch weitaus schneller auf die Scheiben, als ich es mit dem Brennstift gekonnt hätte. Häufiges Lüften ist dabei allerdings sehr wichtig!

Links ist das Holzbrennbild von 2021 und rechts die Liniengrafik, welche ich für den Laser vorbereitet habe.

Das Brennen des Frosches mit dem Laser, das Brennen von Rinde, Fliegen, Yogamatte und Boden mit dem Brennkolben, das Colorieren mit Buntstiften und das Ölen der fertigen Scheiben erfolgte ziemlich parallel. An der Rückseite erhielten sie noch ein Aufhängung (von Arti Teq). Nach zehn Tagen war ich damit fertig und noch 3 Tage Zeit bis zur Abgabe meiner Türchen:

Dann habe ich alle nochmal auf den Scanner gelegt, um sie zumindes digital zu haben. Damit würde ich später nochwas anstellen.

Zum Verpacken verwendete ich ein Adventskalenderbastelset aus dem Idee-Laden mit jeweils 24 Papiertütchen, Klammern und Zahlenaufklebern. Zuerst verpackte ich die Holzbrennbilder in Luftpolsterfolie, die Zahlenaufkleber dienten dabei dem Verschluss. Das kam als erstes in die Tüte. Darauf einen Teebeutel, Schokolade und Lametta.

Wieder wollte ich alle 24 individuell gestalteten Holzscheiben miteinander verbinden. In diesem Jahr übernimmt das ein Zettel aus 50 Jahre alten Druckerpapier mit einem Gedicht und einem QR-Code, welcher auf eine passende, online abrufbare interaktive Animation verweist. Auf https://qr.svpgs.de/w13 programmierte ich diese ein paar Tage später.  Sie zeigt alle 24 Frosch-Holzscheiben in der Mitte in schneller Abfolge vor einem dreidimensionalen Sternenscroller. Durch Klick auf die Frosch-Holzscheibe ändert sich die Geschwindigkeit der Animation. Beenden kann man das mit dem Zurück-Button des Browsers.

Zwei Tage später holte ich meinen Beutel von der Spielleiterin ab und das ist wieder ein ganz besonderer Adventskalender geworden – für jeden Tag bis Weihnachten ein überraschend originelles Türchen.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen